1

Was bedeutet es, Mensch zu sein?

wer_bist_du.jpg
00:00 / 03:28

Weisst du, wer du bist – wie so vieles in dir und an dir funktioniert?

Der Mensch ist ein höchstentwickeltes Lebewesen, das die Fähigkeit besitzt, logisch zu denken, zu sprechen und zu fühlen. Zudem kann er Gut und Böse erkennen und unterscheiden.

Der Mensch ist komplex – ein Wesen mit einem Körper, ein Wesen mit viel Potential. Das ist es, was den Menschen ausmacht. Es gibt viele Wesen auf der Erde. Manche haben einen Körper, andere nicht. Eines steht fest, wir Menschen sind nicht alleine hier.

Stell dir gedanklich das Meer und den Himmel vor, beides durch den Horizont scheinbar voneinander getrennt. Oberhalb des Horizonts kannst du alles sehen, unterhalb ist für dich alles unsichtbar – in den Tiefen des Meeres verschwunden. So bestehst auch du aus einer sichtbaren Seite, deinem Körper, und einer unsichtbaren Seite, deinem Wesen.

Häufig verschließt sich der Mensch jedoch, sich von diesem Wesen führen zu lassen und somit auf sein Potential zuzugreifen.
Doch das Wesen bist Du!
In dir steckt viel mehr als bewusst wahrgenommen.
Ähnlich wie bei einem Computer hast du vereinfacht gesagt Hardware, Software und Speicher.

Dein Körper ist die Hardware, vergleichbar mit der Hülle des Computers. Man kann dies als das Zuhause deines Wesens bezeichnen.

Dein Geist ist die Software, die alles bewirkende Kraft, die durch dich wirkt. Der Geist ist deine rationale, männliche Seite, die dich beschützt und führt. Du kennst ihn als deine innere Stimme, die Gut und Böse bewerten und unterscheiden kann.

Beim Speicher handelt es sich um deine unsterbliche Seele, die in deinen Körper inkarniert ist, deine emotionale, weibliche Seite. Sie sammelt fleissig Erfahrungen, um sich weiter zu entwickeln. Wie beim Computer ist der Mensch dadurch in der Lage, Erfahrenes bei Bedarf abzurufen.

Um dies besser zu verstehen, stelle ich dir Seeline und Geistro vor. Seeline steht für die weiblichen Aspekte im Menschen, Geistro für die männlichen.
Vor kurzem haben die beiden geheiratet. Der Körper ist ihr Zuhause. Gemeinsam meistern sie ihren Alltag mit all den Höhen und Tiefen.

Geistro hat sich sein Büro wohl überlegt an höchster Stelle im Körper eingerichtet. Das ermöglicht ihm einen guten Überblick. Er strukturiert, organisiert, ordnet, überwacht und greift bei Bedarf ein. Seeline befindet sich vorzugsweise im restlichen Teil des Körpers, überwiegend an Gelenken. Sie kümmert sich um alles, besonders um die zwischenmenschlichen Beziehungen. Dabei sammelt sie viele Erfahrungen. Ein ständiger, reger Austausch der beiden ist unumgänglich, denn ein ausgeglichenes Zusammenspiel bildet die Basis für ein gesundes, energievolles Leben.

Wie im richtigen Leben spielen weitere Faktoren eine bedeutende Rolle im täglichen Umgang miteinander. So hat jeder für sich eigene Bedürfnisse, die es gilt in Einklang zu bringen, damit der Mensch sich rundum wohlfühlt.