11

Spuk und ähnliches

Zahlen.jpg

Manchmal passieren Dinge, durch die wir anfangen zu zweifeln, nach Erklärungen suchen oder einfach wieder verdrängen. Nicht wenige unter uns haben bereits Geräusche gehört, Schatten gesehen oder Berührungen empfunden, ohne dass jemand ersichtlich im Raum gewesen wäre.
Dies sind Situationen, die uns etwas aus der Bahn werfen können. Wenige trauen sich darüber zu reden, da Spuk, wie er oft genannt wird, bei den meisten als Einbildung abgetan wird. Doch Spuk sollte ernst genommen werden. Es ist eine Chance für dich, schneller auf deinem Weg voran zu kommen.

Spuk ist eine der vielen Möglichkeiten, dich auf etwas aufmerksam zu machen, das bearbeitet gehört. So wie es Tiere und Pflanzen oder auch deine Träume tun.
Du fragst dich sicherlich, wie kann es überhaupt Spuk geben? Es gibt vieles zwischen Himmel und Erde, das wir weder begreifen noch sehen können.
Die Antwort ist daher ganz einfach: So wie wir Menschen Wesen mit einem Körper sind, so gibt es genauso Wesen ohne einen Körper. Wir leben in der Dualität.
Ob es Themen aus der Vergangenheit oder der Gegenwart sind, lässt sich nur herausfinden, indem du dich mit dem Spuk beschäftigst. Schau ihn dir genau an. Es ist wie im Alltag auch. Die Wesen verwenden die ähnlichen Dinge, um dir etwas zu sagen. Sei mutig. Spuk ist zwar ab und an etwas gruselig, jedoch sehr spannend beim Herausfinden der dazugehörenden Botschaft.